Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in – Kaross./Fzg.baut.

bennyjob_playbutton

Die Tätigkeit im Überblick

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/innen der Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik stellen Karosserien, Fahrzeugbauteile und Baugruppen her, montieren sie und halten sie instand. Sie beraten Kunden über Sonderausrüstungen und Zusatzeinrichtungen und bauen elektrische, elektronische, mechatronischepneumatische und hydraulische Fahrzeugsysteme ein. Außerdem übernehmen sie Wartungs- und Einstellarbeiten. Sie bearbeiten die Oberflächen der Fahrzeuge, prüfen die Funktionen der gefertigten oder zu wartenden Bauteile und Systeme, dokumentieren Prüfergebnisse und Arbeitsschritte und übergeben das Fahrzeug an den Kunden.

Die Ausbildung im Überblick

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in der Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel sowie im Handwerk.

Typische Branchen

  • in Betrieben von Fahrzeug­ und Nutzfahrzeugherstellern
  • in Zulieferbetrieben der Kfz-­Industrie und bei großen Fahrzeugausstattern bzw. ‑umrüstern
  • in Reparaturwerkstätten und Betrieben, die Oldtimer restaurieren

IM RANKING

Frischluftfaktor
5/5
Teamarbeit
5/5
geregelter Tagesablauf
5/5
handwerkliches Geschick
5/5
Struktur
5/5
Bezahlung
5/5